Clown Otsch und das Gespenst - Otsch

Tel 06752-913020
Direkt zum Seiteninhalt
"Clown Otsch und das Gespenst " - der Beginn einer Freundschaft
Clown Otsch und das Gespenst
Ein Fun Stück über Vorurteile und Freundschaft                                         für alle ab 4 Jahren
Fotos: Christoph Honig
Was erwartet man-frau-kind von einem Stück mit einem Gespenst und einem Clown? Schabernack, Unfug, jede Menge Action und eine spannende Geschichte. Die Theaterkiste weiß diese Erwartungen zu übertreffen. Eine Kitzelmaschine und ein Trompetenkonzert bilden die Grundlage dieser Clownerie. Vorurteile, Lust Streiche zu spielen, dabei Grenzen ausloten und “anders sein” sind die theatralische Basis. Zusammen ergibt das eine Mischung die durch reine Spielfreude und Einfallsreichtum besticht.

Aus  dem Schlaf gerissen erschrickt das Gespenst über die anwesenden Kinder. Kurz darauf platzt der etwas ungehobelte Clown Otsch in das Geschehen. Durch diese etwas rücksichtslose Art verletzt, beginnt das Gespenst dem Clown allerlei Streiche zu spielen. Der Vorhang bewegt sich -  der Koffer fliegt durch die Luft  -    die Trompete wird länger und länger... !
Durch den Schabernack zum Verzweifeln gebrachte Clown bricht in ein ungebändigtes Heulen aus. Von diesem jämmerlichen Anblick gerührt, beginnt eine Annäherung des Gespenstes, die zuerst auf Unverständnis stößt. Doch bei näherem Kennenlernen entdecken die zwei so manche Gemeinsamkeiten, was zu einer dicken Freundschaft führt !

Ein geisterhaftes und klassisches Clown-Spektakel
Andere über“Clown Otsch und das Gespenst”      

“Das Duo Theaeterkiste dürfte zum Ulkigsten gezählt werden, was in den letzten Jahren in der Theaterreihe für Kinder ab Kindergartenalter zu erleben war. Herrlich turbulenter Slapstick - Eröffnung der Kindertheaterwoche mit Clown und Gespenst kommt riesig an.”  
Rheinpfalz

“Perfektes Kindertheater”            
Fuldaer Zeitung

“Ein Stück Kindertheater, wie es besser nicht sein kann, weil alles gestimmt hat.”            
Badische Zeitung



Das Pressefoto sieht so aus

Alter: ab 4 Jahren
Dauer: 55  Minuten
Spielfläche:  ab 5 x 3 Meter
Ankunftszeit: 60 Minuten vorher
Autor: Theaterkiste
Regie: Oskar Trebor
Spiel:  Loraine Iff & Uwe Drotschmann

Open Air möglich
Zuschauerbegrenzung bei ca 200
Keine Kosten für GEMA
Mehrwertsteuer befreit
Das Plakat     30 x 54 cm


Zurück zum Seiteninhalt